Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

PharmaWiki News

Jetzt abonnieren: Den kostenlosen PharmaWiki Newsletter. Auch über Facebook 

Januar 2020

Carbocistein (z.B. Rhinathiol®, Generika) ist ein schleimlösender Wirkstoff für die Behandlung von Atemwegserkrankungen mit der Bildung von zähflüssigem Sekret. Das Derivat der Aminosäure Cystein wird als Sirup eingenommen und ist auch in Nasenmitteln enthalten (21.1.2020)

Mit der Revision des Heilmittelgesetzes wurden im vergangenen Jahr auch die Abgabekategorien der Arzneimittel geändert. Im PharmaWiki finden Sie jetzt eine übersichtliche Illustration der neuen Kategorien und Unterkategorien (19.1.2020)

Methylsalicylat ist ein Salicylat, das in vielen äusserlichen Mitteln für die Behandlung von Schmerzen und Entzündungen enthalten ist. Bei der Anwendung muss beachtet werden, dass nach der Aufnahme in den Körper die Salicylsäure gebildet wird (18.1.2020)

Quecksilberverbindungen und -salze waren in der Pharmazie noch im 20. Jahrhundert sehr gebräuchlich, etwa als Desinfektionsmittel. Heute spielen sie nur noch in der Alternativmedizin eine Rolle, zum Beispiel in der Homöopathie (17.1.2020)

Spannende Neuigkeit zu Johanniskraut: Mit hyperforinarmen Johanniskrautextrakten wie Ze 117 von Zeller sind keine Arzneimittel-Wechselwirkungen über CYP450 und P-Glykoprotein zu erwarten. Die Fachinformation wurde entsprechend angepasst (16.1.2020)

Mit Numbrino® wurde in den USA eine nasale Lösung mit Cocain für die Lokalanästhesie der Nasenschleimhaut zugelassen. Das Arzneimittel ist für diagnostische und chirurgische Anwendungen vorgesehen (15.1.2020)

Die Benzoesäure und ihre Salze, die Benzoate, werden als Konservierungsmittel für Lebensmittel, Getränke, Arzneimittel und Kosmetika verwendet. Es sind natürliche Stoffe, die auch in Pflanzen vorkommen (15.1.2020)

Die typischen Einnahmeanweisungen für Arzneimittel können zu sehr unterschiedlichen Dosierungsintervallen führen, vor allem in der Nacht (14.1.2020)

Welchen Zweck erfüllt der aromatische Benzylalkohol in flüssigen und halbfesten Arzneiformen? (14.1.2020)

Im Artikel Plasmakonzentration finden Sie eine neue Illustration zum Thema (13.1.2020)

Die Opiumtinktur Dropizol® wurde jetzt auch in der Schweiz für die Behandlung schwerer Durchfälle bei Erwachsenen zugelassen (11.1.2020)

Der Hilfsstoff Cetylalkohol stammt ursprünglich aus dem Walrat, einer Substanz, die im Kopf von Pottwalen vorkommt. Heute wird er in der Regel aus pflanzlichen Ölen hergestellt (10.1.2020)

Phenol ist eine toxische und ätzende Substanz, die früher als Antiseptikum verwendet wurde. Heute wird Phenol kaum mehr für diesen Zweck eingesetzt, ist aber ein wichtiges Strukturelement in pharmazeutischen Wirkstoffen (9.1.2020)

Das Ylang-Ylang-Öl ist ein ätherisches Öl, das aus den Blüten des tropischen Baums Cananga odorata gewonnen wird. Es hat entspannende, harmonisierende und antimikrobielle Eigenschaften und wird in der Aromatherapie verwendet. Enthalten ist es auch in Parfüms wie Chanel N° 5 (8.1.2020)

Zinn spielt in der Pharmazie kaum eine Rolle. In der Alternativmedizin wird es unter der lateinischen Bezeichnung Stannum oder Stannum metallicum hingegen relativ häufig verwendet (7.1.2020)

Neu im PharmaWiki - unsere Illustration der chemischen Strukturen der 20 kanonischen und proteinogenen Aminosäuren (6.1.2020)

Im PharmaWiki finden Sie eine neue Illustration zum Wirkmechanismus von Lamotrigin (5.1.2020)

Aktivkohle soll nie zusammen mit Medikamenten eingenommen werden, weil sie die Wirkstoffe binden und der Ausscheidung zuführen kann (4.1.2020)

Die Orexin-Rezeptor-Antagonisten sind neue Arzneimittel für die Behandlung von Schlafstörungen mit einem geringen Abhängigkeitspotenzial. In den USA sind bereits zwei Vertreter zugelassen (2.1.2020)

Eine trockene Nasenschleimhaut ist für die Betroffenen sehr unangenehm und störend. Woher kommt die trockene Nase? Wie lässt sie sich behandeln? (1.1.2020)

News Archiv

News 2019, News 2018, News 2017, News 2016, News 2015, News 2014, News 2013, News 2012, News 2011, News 2010, News 2009

Es wurden keine Artikel oder Produkte gefunden.
PharmaWiki mit Google durchsuchen.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.1.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen