Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Müdigkeit Indikationen

Müdigkeit ist eine normale und subjektive Reaktion des Organismus auf geistige und körperliche Anstrengungen. Eine übermässige Müdigkeit kann zahlreiche Ursachen haben. Dazu gehören zuwenig Erholung, Stress, Krankheiten, Mangelzustände und viele Arznei-, Genuss- und Rauschmittel. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache. Die beliebteste Substanz für die Vorbeugung und Behandlung von Müdigkeit ist Coffein. Auch Stärkungsmittel (Tonika), Vitamine, Mineralstoffe und pflanzliche Adaptogene werden gerne bei Müdigkeit eingenommen.

synonym: Fatigue, Erschöpfung, Energiemangel, Lethargie, Energielosigkeit, Ermüdung

Symptome

Müdigkeit ist eine physiologische und subjektive Reaktion des Organismus auf geistige und körperliche Anstrengungen. Sie ist unerwünscht, wenn sie schnell, häufig und übermässig eintritt.

Müdigkeit äussert sich unter anderem in einem Energiemangel, einer Erschöpfung, Schwäche, Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit und einer reduzierten Leistungsfähigkeit und Motivation. Sie kann auch von Reizbarkeit begleitet werden. Müdigkeit kommt akut und chronisch vor.

Ursachen

Geistige und körperliche Belastungen und physiologische Ursachen:

Krankheiten (sekundäre Müdigkeit):

Mangelzustände:

Viele Arzneimittel, Genussmittel und Rauschmittel:

Müdigkeit ohne diagnostizierbare Ursache:

Diagnose

Die Diagnose wird in ärztlicher Behandlung anhand der Patientengeschichte, mit einer körperlichen Untersuchung und mit Labormethoden gestellt. Dabei muss abgeklärt werden, ob es sich nur um eine physiologische Müdigkeit handelt oder ob eine Krankheit zugrunde liegt.

Nicht-medikamentöse BehandlungMedikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Behandlung richtet sich nach der Ursache.

Coffein:

Stärkungsmittel (Tonika):

Vitamine und Mineralstoffe:

Traubenzucker:

Aminosäuren:

Pflanzliche Adaptogene:

Antihypotonika:

Schilddrüsenhormone:

Sofern keine medizinische Indikation vorliegt, sollen Amphetamine und Modafinil aufgrund der unerwünschten Wirkungen nicht für die Behandlung einer Müdigkeit verwendet werden. Ebenfalls nicht geeignet sind Rauschmittel wie Cocain oder Nicotin, die zu einer Abhängigkeit und schweren Nebenwirkungen führen können.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 17.10.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen