Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Mineralstoffe Arzneimittelgruppen

synonym: Mineralia, Minerals

Produkte

Mineralstoffe sind in zahlreichen Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich, zum Beispiel in Form von Tabletten und Brausetabletten. Mineralstoffe sind einzeln, kombiniert oder zusammen mit Spurelelementen und Vitaminen im Handel

Struktur und Eigenschaften

Mineralstoffe sind anorganische Stoffe, die in den Produkten in Form verschiedener Salze vorliegen. Dies im Unterschied zu den meisten pharmazeutischen Wirkstoffen, bei denen es sich um organische Verbindungen handelt.

Wirkungen

Mineralstoffe haben im Körper lebensnotwendige Funktionen und sind unter anderem für den Sauerstofftransport, den Aufbau der Knochen und Zähne, den Metabolismus, die Homöostase und für die Reizleitung im Nervensystems von zentraler Bedeutung.

Anwendungsgebiete

Mineralstoffe werden in erster Linie für die Vorbeugung und Behandlung von Mangelzuständen eingesetzt.

WirkstoffeDosierung

Gemäss der Fachinformation und der Packungsbeilage.

Kontraindikationen

Zu den Gegenanzeigen gehören:

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Mineralstoffe können die Absorption von pharmazeutischen Wirkstoffen durch eine Komlexbildung reduzieren. Dadurch können sie auch ihre Wirksamkeit verringern oder aufheben.

Unerwünschte Wirkungen

Typische unerwünschte Wirkungen der Mineralstoffe sind gastrointestinale Störungen.

siehe auch

Spurenelemente, Vitamine

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.2.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen