Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Angiooedem Indikationen

synonym: Angioneurotisches Oedem, Quincke-Oedem

Symptome

Lokale Schwellung des Unterhautgewebes (Subkutis und Submucosa), z.B. der Lippe. Ein Angiooedem kann auch im Kehlkopf auftreten, dies ist akut lebensbedrohlich. Nesselfieber und Juckreiz können auftreten.

Ursachen

Allergisches Angiooedem, z.B. auch als unerwünschte Wirkung von Medikamente (z.B. ACE-Hemmer, seltener auch Sartane), häufig mit Urticaria

Hereditäres (vererbtes) Angiooedem, tritt nach Auslösern, z.B. bei Stress, auf

Idiopathisches Angiooedem: Ursache unklar, z.B. bei den verschiedenen Formen von Urticaria, z.B. bei Kälteurticaria

Nicht-medikamentöse Behandlung

Allergenexposition verhindern

Medikamentöse Behandlung

Allergisches Angiooedem:

Hereditäres Angiooedem:

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 2.9.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen