Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Ekzeme Indikationen

Ein Ekzem ist eine entzündliche Hautreaktion, die sich in Beschwerden wie Rötung, Schwellung, Juckreiz und Bläschen äussert. Bei einem chronischen Verlauf kommen weitere Symptome wie eine Verdickung, Verkrustung und Schuppung hinzu. Zu den möglichen Ursachen der verschiedenen Ekzemarten gehören unter anderem hautschädigende Reizstoffe und Allergien. Zur Vorbeugung sollen die Auslöser gemieden werden. Zur Behandlung werden unter anderem Hautpflegemittel, topische Glucocorticoide (Kortison) und juckreizlindernde Mittel eingesetzt.

synonym: Dermatitis, Dermatitis ekzematosa

Symptome

Als Ekzem oder Dermatitis wird eine entzündliche Erkrankung der Haut bezeichnet. Je nach Typ, Ursache und Stadium sind verschiedene Symptome möglich. Dazu gehören Hautrötungen, Schwellungen, Juckreiz, Bläschen und trockene Haut. Im chronischen Stadium werden häufig zusätzlich Verkrustungen, Verdickungen, Einrisse und Schuppungen beobachtet. Ein Ekzem ist in der Regel nicht-infektiös, kann sich aber sekundär infizieren, die Haut schädigen und ein psychosoziales Problem darstellen. Einige Ekzeme wie beispielsweise die irritative Kontaktdermatitis können sogar einen Berufswechsel erforderlich machen.

Ursachen

Die möglichen Ursachen der Hauterkrankung sind vielfältig. In der folgenden Tabelle sind mögliche Auslöser und einige verschiedene Arten von Ekzemen dargestellt.

Ekzem Ursachen (Auswahl)
Austrocknungsekzeme Trockene Haut
Atopische Dermatitis Vererbung, Allergie, Trockene Haut
Allergische Kontaktdermatitis Allergie
Irritative Kontaktdermatitis Reizstoffe
Postskabiöses Ekzem Nach Parasitenbefall
Seborrhoische Dermatitis Talgbildung, Pilze
Dyshidrotisches Ekzem Ursache nicht genau bekannt
Badedermatitis Parasitenbefall, Allergie
Wiesengräserdermatitis Pflanzeninhaltsstoffe, UV-Licht
Windeldermatitis Feuchtigkeit, Reibung, Reizstoffe, Mikroorganismen
Intertrigo Reibung, Feuchtigkeit
Stauungsekzem Chronisch-venöse Insuffizienz
Diagnose

Die Diagnose erfolgt in ärztlicher Behandlung, vorzugsweise bei einem Dermatologen. Dabei kann unter anderem ein Allergietest erforderlich sein. Nicht zu den Ekzemen zählen zum Beispiel Akne, Rosazea, Impetigo, ein Eryspiel oder Windpocken.

Nicht-medikamentöse BehandlungMedikamentöse Behandlung

Die Behandlung von Ekzemen unterscheidet sich nach der Ursache. Im Folgenden sind Arzneimittel aufgelistet, die allgemein zur Ekzembehandlung verwendet werden.

Hautpflegemittel:

Topische Glucocorticoide:

Juckreizlindernde Mittel:

Antihistaminika:

Cardiospermum:

Weitere Arzneimittel:

siehe auch

Juckreiz

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

ZinCream Medinova, Cremepaste

ZinCream Medinova® - nässende Wunden trocknen
Für die erfolgreiche Behandlung von nässenden Hauterkrankungen wie einem wunden und geröteten Babypo, Wunden in Hautfalten, Ekzemen oder Schürfungen ist es entscheidend, wie gut die gewählte Creme Feuchtigkeit aufnehmen kann. Der bewährte Wirkstoff Zinkoxid in einer speziellen galenischen Form nimmt Wasser auf, fördert die Wundheilung und wirkt leicht desinfizierend.

Die weiche Crèmepaste lässt sich auch auf nässender Haut einfach verstreichen und haftet gut. Die Haut kann atmen und die Crème kann leicht mit Wasser abgewaschen werden ohne dabei die Haut unnötig zu reizen.
Detaillierte Informationen zum Produkt finden Sie unter: www.zincream.ch

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Medinova AG, 8050 Zürich
ZIN006201810

Wirkstoffe: Zinci oxidum
Firma: Medinova AG
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung: Hautpflegemittel, Zinkoxid, Zinksalbe, Windeldermatitis, Intertrigo, Hautwolf, Ekzeme, Schürfungen, Wunden
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.11.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen