Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Antiandrogene Arzneimittelgruppen Hormone

Antiandrogene sind Arzneimittel, welche die Wirkungen der männlichen Geschlechtshormone, der Androgene, aufheben. Sie werden unter anderem bei Androgenisierungserscheinungen bei Frauen, Akne, Hirsutismus, zur Empfängnisverhütung, beim Prostatakarzinom und zur Triebdämpfung beim Mann eingesetzt.

synonym: Androgen-Rezeptor-Antagonisten

Wirkungen

antiandrogen

Wirkstoffe

Prostatakarzinom:

Antiandrogen und Empfängnisverhütung:

Weitere:

Indikationen

je nach Substanz oder in Kombination mit Östrogenen:

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.8.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen