NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Shampoos Darreichungsformen

Medizinalshampoos sind Arzneiformen, welche für die Verabreichung pharmazeutischer Wirkstoffe auf die Haut, das Haar und die Kopfhaut eingesetzt werden. Sie werden in der Regel aufgetragen, einwirken gelassen und mit Wasser aus- oder abgewaschen. Shampoos werden in der Medizin unter anderem bei Erkrankungen der Kopfhaut, Schuppen, Ekzemen, Pilzerkrankungen, Pityriasis versicolor und parasitären Erkrankungen verwendet. Sie eignen sich für eine grossflächige Anwendung. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Hautreaktionen.

synonym: Medizinalshampoos

Produkte

Shampoos sind als Arzneimittel, Körperpflegeprodukte und Medizinprodukte im Handel. Im Folgenden sind Beispiele von Wirkstoffen in Medikamenten aufgelistet:

Struktur und Eigenschaften

Shampoos sind flüssige bis dickflüssige Zubereitungen zur Anwendung auf der Haut und Kopfhaut, die nach der Verabreichung mit Wasser ausgewaschen werden und dabei einen Schaum bilden.

Es sind Lösungen, Suspensionen und Emulsionen, welche eine oberflächenaktive Substanz wie Seifen und Emulgatoren enthalten. Als Arzneimittel registrierte Shampoos enthalten einen oder mehrere Wirkstoffe.

Wirkungen

Shampoos eignen sich für die Behandlung des Haares, der Kopfhaut und der Haut. Sie können grossflächig aufgetragen werden.

Anwendungsgebiete

Zu den Anwendungsgebieten gehören (Beispiele):

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Shampoo wird aufgetragen und einmassiert. Es wird entweder direkt aufgeschäumt oder zuerst einige Minuten einwirken gelassen. Anschliessend wird es gründlich mit warmem Wasser ausgewaschen und die Haut oder das Haar werden getrocknet.

Kontraindikationen

Auswahl von Gegenanzeigen:

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Hautreaktionen wie Juckreiz, ein Brennen, eine Rötung und Ausschlag.

siehe auch

Emulsionen, Emulgatoren

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.7.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen