Vision Autor Werben SPENDEN ♥ Newsletter Angebote Facebook

Brombeeren Lebensmittel Beeren

Brombeeren sind die Früchte des ganzjährigen Brombeerstrauchs (z.B. Rubus plicatus) aus der Familie der Rosengewächse. Aus botanischer Sicht handelt es sich nicht um Beeren, sondern um Sammelsteinfrüchte. Brombeeren enthalten Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Säuren, Vitamine, Mineralstoffe und Anthocyane, welche ihnen die dunkle Farbe verleihen. Sie haben gesundheitsfördernde Eigenschaften und werden unter anderem als Lebensmittel konsumiert.

synonym: Blackberry, Blackberries, Rubus plicatus

Produkte

Brombeeren und aus ihnen hergestellte Produkte sind in Lebensmittelgeschäften und im Fachhandel erhältlich.

Pflanze

Die Brombeere (Rubus sp., z.B. Rubus plicatus) ist ein ganzjähriger Strauch aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae), der in Europa heimisch ist.

Arzneidroge

Als Nahrungsmittel werden die Früchte der Pflanze verwendet, bei welchen es sich nicht um Beeren, sondern um Sammelsteinfrüchte handelt. Brombeerblätter werden pharmazeutisch eingesetzt (siehe im Artikel Brombeerblätter).

Inhaltsstoffe

Zu den Inhaltsstoffen der Beeren gehören:

Wirkungen

Brombeeren haben antioxidative, entzündungshemmende und gesundheitsfördernde Eigenschaften. Sie sollen möglichst nicht mit Zucker versetzt werden.

AnwendungsgebieteUnerwünschte Wirkungen

Brombeeren werden innert einiger Tage schlecht und sollen deshalb rasch konsumiert oder verarbeitet werden.

siehe auch

Brombeerblätter, Beeren, Himbeeren, Anthocyane

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2023
Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 28.9.2023 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen