Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Weisser Tee Tees

Weisser Tee ist ein gesundheitsfördernder Tee, der aus den jungen Blättern und Knospen der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen wird. Er wird im Unterschied zu Schwarztee nur minimal verarbeitet (getrocknet), nicht gerollt und kaum fermentiert. Der zubereitete Tee hat eine gelbliche Farbe und einen milden Geschmack. Zu den Inhaltsstoffen gehören Coffein und Polyphenole wie die Catechine. Weisser Tee gilt als gesundheitsfördernd und wird als Genussmittel konsumiert.

synonym: Weisstee, White tea

Produkte

Weisser Tee ist zum Beispiel in Apotheken, Drogerien und in Teefachgeschäften erhältlich.

Stammpflanze

Die Stammpflanze ist die Teepflanze Camellia sinensis aus der Familie der Teestrauchgewächse (Theaceae). Sie wächst zu einem immergrünen Strauch oder Baum heran.

Arzneidroge

Als Arzneidroge werden die jungen Blätter und ungeöffneten Knospen der Teepflanze verwendet.

Im Unterschied zu Schwarztee wird weisser Tee nicht oder kaum fermentiert (oxidiert) und nicht gerollt, sondern nur gewelkt und getrocknet. Gemäss einigen Quellen wird er mit heissem Wasserdampf behandelt.

Der Name stammt von den feinen weissen Haaren auf den jungen Blättern und Knospen, welche durch die schonende Verarbeitung intakt bleiben.

In China wird weisser Tee auch über Unterarten von Camellia sinensis definiert, die in der Fujian-Provinz wachsen.

Inhaltsstoffe

Zu den Inhaltsstoffen gehören:

Wirkungen

Weisser Tee hat verschiedene gesundheitsfördernde Effekte. Er hat unter anderem antioxidative, entzündungshemmende, antitumorale, thermogene und lipidsenkende Eigenschaften. Aufgrund des Coffeins hat er leicht stimulierende Wirkungen.

Anwendungsgebiete

Weisser Tee wird im Westen hauptsächlich als gesundheitsförderndes und leicht anregendes Genussmittel konsumiert.

Dosierung

Weisser Tee wird als Aufguss während zwei bis drei Minuten zubereitet. Wie beim Grüntee sollte nicht zu heisses (kochendes) Wasser verwendet werden.

Der zubereitete Tee hat eine gelbliche Farbe und einen milden Geschmack.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen des Tees gehören Verdauungsstörungen. Das Coffein kann verschiedene Nebenwirkungen auslösen (siehe dort).

siehe auch

Grüntee, Schwarztee, Pu-Erh, Oolong, Teepflanze

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.5.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen