Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Glühweingewürz Genussmittel Weihnachten

Glühweingewürz ist eine Gewürzmischung, die üblicherweise zusammen mit Wasser und Rotwein für die Zubereitung des heissen Glühweins verwendet wird. Sie enthält typische Weihnachtsgewürze wie Zimt, Sternanis, Koriander und Kardamom.

synonym: Glühwein

Produkte

Glühweingewürz ist in Lebensmittelgeschäften und im Fachhandel erhältlich, zum Beispiel in Apotheken und Drogerien. Es wird auch selbst hergestellt.

Inhaltsstoffe

Glühweingewürz enthält üblicherweise typische Weihnachtsgewürze. Im Folgenden sind Beispiele aufgelistet:

Früchte können enthalten sein:

Weitere mögliche Bestandteile:

Zubereitung

Gemäss den Produkteangaben. Glüchweingewürz wird mit Wasser und Rotwein zubereitet. Die Flüssigkeit wird erhitzt und heiss getrunken. Anstelle von Wein können für einen alkoholfreien Glühwein beispielsweise auch ein Fruchtsaft wie Apfelsaft oder Traubensaft verwendet werden.

Unerwünschte Wirkungen

Glühwein enthält üblicherweise Alkohol und kann die entsprechenden unerwünschten Wirkungen verursachen (siehe unter Ethanol). Er ist deshalb auch nicht für alle Personen geeignet, beispielsweise nicht für Kinder oder Schwangere.

siehe auch

Weinachten, Ethanol

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 27.10.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen