Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Schachtelhalm Phytopharmaka Drogenliste

Schachtelhalmkraut (Equisetum arvense, Equisetaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel mit harntreibenden Eigenschaften. Es wird zur Durchspülungsbehandlung bei Harnwegsinfektionen angewendet.

synonym: Equisetum arvense, Zinnkraut, Acker-Schachtelhalm

Stammpflanze

Equisetum arvense L., Equisetaceae

Acker-Schachtelhalm

Arzneidroge

Equiseti herba - Schachtelhalmkraut: Die ganzen oder geschnittenen, getrockneten, sterilen, oberirdischen Teile von Equisetum arvense L. (PhEur). Die PhEur fordert einen Mindestgehalt an Flavonoiden.

ZubereitungenInhaltstoffeWirkungen

harntreibend

AnwendungsgebieteDosierung

Als Aufguss, alternativ als Kaltauszug (12 h), mittlere Tagesdosis 6 g

Kontraindikationen

Oedeme infolge eingeschränkter Herz- und Nierenfunktion

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen