Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Hanfsamen Lebensmittel Samen

Die Samen der Hanfpflanze (z.B. Cannabis sativa) enthalten Nährstoffe wie fettes Öl, Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe sowie Ballaststoffe. Sie werden als Lebensmittel, für die Herstellung des Hanföls, für verarbeitete Produkte und als Tierfutter eingesetzt. Hanfsamen gelten als gesund. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören allergische Reaktionen. Der Gehalt an Cannabinoiden ist gering und vernachlässigbar. Hanföl wird vorsichtshalber nicht für Säuglinge und Kinder empfohlen.

synonym: Cannabissamen, Hemp seeds, Hempseeds, Cannabis semen

Produkte

Hanfsamen sind zum Beispiel in Apotheken und Drogerien erhältlich.

Stammpflanze

Der Hanf (z.B. Cannabis sativa) aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabaceae) ist eine einjährige, krautige und zweihäusige Pflanze, d.h. es existiert eine männliche und weibliche Form.

Pflanzenteile

Es werden die Samen der Pflanze verwendet (Cannabis semen).

Hanfsamen, zum Vergrössern anklicken. Foto © PharmaWiki

Inhaltsstoffe

Hanfsamen enthalten Hanföl, ein fettes Öl, das in der Regel durch eine Kaltpressung aus den Samen gewonnen wird. Es ist sehr reich an essenziellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6) und hat einen hohen Gehalt an Linolsäure und Alpha-Linolensäure.

Weitere Bestandteile sind Proteine, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Polyphenole. Der Gehalt an Cannabinoiden ist gering und vernachlässigbar. Hanfsamen haben keine psychoaktiven Eigenschaften. In der Literatur wurden allerdings Vergiftungen aufgrund einer Verunreinigung der Samen und des Öls mit Cannabinoiden der Blüten beschrieben.

Wirkungen

Hanfsamen gelten als gesund, ihre Inhaltsstoffe haben unter anderem antioxidative, entzündungshemmende, antiproliferative und lipidsenkende Eigenschaften.

AnwendungsgebieteGegenanzeigen

Hanföl wird nicht für Säuglinge und Kleinkinder empfohlen.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören allergische Reaktionen. Falls THC enthalten ist, kann dies bei einer Kontrolle zu einem positiven Drogen- oder Dopingtest führen.

siehe auch

Cannabis, Hanföl, Samen

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.9.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen