Vision Autor Werben SPENDEN ♥ Newsletter Angebote Facebook

Epinastin Arzneimittelgruppen Antihistaminika Antihistaminika-Augentropfen

Epinastin ist ein antiallergischer Wirkstoff aus der Gruppe der Antihistaminika, der in Form von Augentropfen zur Behandlung einer allergischen Bindehautenzündung eingesetzt wird. Die Tropfen werden morgens und abends in die Augen gegeben. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Reizungen am Auge. Systemische Nebenwirkungen werden selten beobachtet.

synonym: Epinastinum, Epinastini hydrochloridum, Epinastinhydrochlorid, WAL 801CL

Produkte

Epinastin ist in Form von Augentropfen im Handel (Relestat®). Es ist in der Schweiz seit dem Jahr 2004 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Epinastin (C16H15N3, Mr = 249.31 g/mol) liegt in Arzneimitteln als Epinastinhydrochlorid vor. Es ist ein Azepin- und Imidazol-Derivat.

Wirkungen

Epinastin (ATC S01GX10 ) hat antihistamine, antiallergische und mastzellstabilisierende Eigenschaften. Die Effekte basieren auf einem kompetitiven Antagonismus an Histamin-H1-Rezeptoren.

Wirkmechanismus der Antihistaminika, zum Vergrössern anklicken. Illustration © PharmaWiki

Indikationen

Zur symptomatischen Behandlung der saisonalen allergischen Bindehautentzündung.

Dosierung

Gemäss der Packungsbeilage. Üblicherweise wird zweimal täglich 1 Tropfen in jedes Auge gegeben.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln keine bekannt.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören lokale Reaktionen wie zum Beispiel ein Augenbrennen und gelegentlich andere Augenbeschwerden wie eine verstärkte Durchblutung, Augenreizungen, Juckreiz und Lichtempfindlichkeit.

siehe auch

Antihistaminika-Augentropfen, Antihistaminika, Allergische Bindehautentzündung, Heuschnupfen

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2024
Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 10.5.2023 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen