Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Calciumhydroxid Basen

Calciumhydroxid ist ein basisches Calciumsalz, das unter Zugabe von Wasser aus Calciumoxid hergestellt wird. Es hat basische, ätzende und antimikrobielle Eigenschaften und wird unter anderem als Säureregulator für Lebensmittel, in der Zahnmedizin und für chemische Experimente verwendet (Nachweis von Kohlenstoffdioxid). Calciumhydroxid kann bei einem unsachgemässen Gebrauch die Atemwege reizen sowie Hautreizungen und schwere Augenschäden verursachen. Die entsprechenden Vorsichtsmassnahmen müssen beachtet werden.

synonym: Calcii hydroxidum PhEur, Calcium hydroxide, E 526, Löschkalk, Gelöschter Kalk, Kalziumhydroxid, Kalkhydrat, Calciumdihydroxid

Produkte

Calciumhydroxid ist in Apotheken und Drogerien erhältlich. Es wird auch als Löschkalk oder gelöschter Kalk bezeichnet.

Struktur und Eigenschaften

Calciumhydroxid (Ca(OH)2, Mr = 74.1 g/mol) liegt als weisses, feines und geruchloses Pulver vor, das in Wasser praktisch unlöslich ist. Es handelt sich um eine Base mit einem pKb(1) von 1.37, die zum Beispiel mit der Salzsäure reagiert:

Dabei wird im Unterschied zu den Carbonaten kein Kohlenstoffdioxid freigesetzt.

Calciumhydroxid kann aus Calciumoxid mit Wasser hergestellt werden. Diese Reaktion ist stark exotherm:

Der Kalkzyklus in der Pharmazie, zum Vergrössern anklicken. Illustration © PharmaWiki

Wirkungen

Calciumhydroxid hat basische, ätzende, antiseptische und antifungale Eigenschaften.

Anwendungsgebiete

Zu den Anwendungsgebieten gehören (Auswahl):

Für chemische Experimente im Unterricht (Nachweis von Kohlenstoffdioxid):

Wird Kohlenstoffdioxid in eine wässrige Lösung von Calciumhydroxid eingeleitet, zum Beispiel in Form von Atemluft, bildet sich ein Niederschlag von Calciumcarbonat (Kalk):

Die Bildung von Calciumcarbonat ist eine Folge der → Kohlensäure und ihrer Dissoziation zu Hydrogencarbonat und Carbonat in wässriger Lösung.

Unerwünschte Wirkungen

Calciumhydroxid kann bei einem unsachgemässen Gebrauch die Atemwege reizen sowie Hautreizungen und schwere Augenschäden verursachen. Die entsprechenden Vorsichtsmassnahmen im Sicherheitsdatenblatt müssen beachtet werden (z.B. das Tragen von Handschuhen, einer Schutzbrille und Schutzkleidung).

siehe auch

Calciumcarbonat, Calciumoxid, Natriumhydroxid, Kaliumhydroxid, Basen, Kohlenstoffdioxid

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.12.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen