NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Aldehyde Stoffgruppen

Aldehyde sind organische Verbindungen mit der allgemeinen Struktur R-CHO.

synonym: CHO, R-CHO

Definition

Aldehyde sind organische Verbindungen mit der allgemeinen Struktur R-CHO, wobei R aliphatisch und aromatisch sein kann. Die funktionelle Gruppe besteht aus einer Carbonylgruppe (C=O), an deren Kohlenstoffatom ein Wasserstoffatom gebunden ist. Bei Formaldehyd ist R ein Wasserstoffatom (HCHO).

Aldehyde können zum Beispiel durch Oxidation von Alkoholen oder durch Reduktion von Carbonsäuren erhalten werden.

Oxidation von Benzylalkohol zu Benzaldehyd und zur Benzoesäure, zum Vergrössern anklicken. Illustration © PharmaWiki

Nomenklatur

Für die Bildung der Trivialnamen wird das Suffix -aldehyd verwendet. Die offizielle Nomenklatur verwendet das Suffix -al, also zum Beispiel Hexan + -al = Hexanal.

Vertreter

Eine kleine Auswahl von Aldehyden:

EigenschaftenReaktionen

Mit Aldehyden sind zahlreiche chemische Reaktionen möglich. Im Folgenden sind zwei wichtige Beispiele aufgeführt.

In der Pharmaziesiehe auch

Ketone, Alkohole, Carbonsäuren

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.11.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen