Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Leinöl Arzneimittelgruppen

synonym: Lini oleum, Lini oleum virginale PhEur

Produkte

Leinöl ist unter anderem als kaltgepresstes Öl in Flaschen und in Form von Kapseln zur Nahrungsmittelergänzung im Handel.

Definition und Eigenschaften

Das europäische Arzneibuch definiert natives Leinöl als ein natives Öl, das durch Kaltpressung reifer Samen von Linum usitatissimum L. gewonnen wird. Ein geeignetes Antioxidans kann zugesetzt sein.

Natives Leinöl ist eine klare, gelbe bis bräunlich gelbe Flüssigkeit, die an der Luft dunkler wird und allmählich eindickt.

Inhaltsstoffe

Leinöltriglyceride enthalten ungesättigte Fettsäuren wie Linolensäure und Linolsäure sowie weitere Fettsäuren.

siehe auch

Lein, Kaliseife


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 8.1.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen