Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Kaltrühren Herstellung

Definition

Bei der Herstellung halbfester pharmazeutischer Zubereitungen wie Cremen und Salben ist es manchmal erforderlich, dass einzelne Bestandteile geschmolzen werden. Dazu gehören beispielsweise Wachse wie Bienenwachs, das bei Raumtemperatur als Festkörper vorliegt.

Die Zubereitung erreicht also während der Herstellung eine erhöhte Temperatur. Kaltrühren bedeutet, dass sie so lange gerührt wird, bis sich die Temperatur wieder normalisiert hat und die Zubereitung homogen ist. Eine Klumpenbildung ist nicht erwünscht.

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.10.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen