Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Kaliumacetat Hilfsstoffe

Kaliumacetat ist das Kaliumsalz der Essigsäure, das aus der Säure mit Kaliumhydroxid hergestellt werden kann. Es wird als Säureregulator, Konservierungsmittel und als Lebensmittelzusatzstoff eingesetzt.

synonym: Kalii acetas PhEur, Potassium acetate, E 261, CH3COOK

Produkte

Kaliumacetat ist in Arzneimitteln hauptsächlich als Hilfsstoff und seltener als Wirkstoff enthalten.

Struktur und Eigenschaften

Kaliumacetat (C2H3KO2, Mr = 98.1 g/mol) liegt als weisses, kristallines Pulver oder als farblose, zerfliessliche, hygroskopische Kristalle vor und ist in Wasser sehr leicht löslich. Kaliumacetat ist das Kaliumsalz der Essigsäure. Es kann aus der Essigsäure mit Kaliumhydroxid gewonnen werden (Säure-Base-Reaktion):

CH3COOH (Essigsäure) + KOH (Kaliumhydroxid) → CH3COOK (Kaliumacetat) + H2O (Wasser)

Anwendungsgebiete

Kaliumacetat wird auch als Enteisungsmittel auf Flughäfen verwendet.

siehe auch

Essigsäure, Natriumacetat, Säure-Base-Reaktionen, Hilfsstoffe

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 1.2.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen