Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Cobicistat Arzneimittelgruppen CYP-Inhibitoren

Cobicistat ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der CYP-Inhibitoren, der in Kombination mit HIV-Medikamenten verabreicht wird, um deren Wirkung zu verstärken. Die Wirkungen beruhen auf der Hemmung des metabolischen Enzyms CYP3A.

synonym: Cobicistatum, GS-9350

Produkte

Cobicistat ist als Monopräparat (Tybost®) und als Fixkombination mit Elvitegravir, Emtricitabin und Tenofovirdisoproxil in Form von Filmtabletten im Handel (Stribild®). Es ist in der Schweiz seit dem Jahr 2013 zugelassen. Es existieren weitere Kombinationspräparate mit Darunavir (Rezolsta®) und mit Atazanavir (Evotaz®).

Struktur und Eigenschaften

Cobicistat (C40H53N7O5S2, Mr = 776.0 g/mol) liegt als weisses bis leicht gelbes Pulver vor.

Wirkungen

Cobicistat (ATC V03AX03 ) hemmt das metabolische Enzym CYP3A. Es handelt sich um einen pharmakokinetischen Booster.

Indikationen

In Kombination mit anderen antiretroviralen Wirkstoffen zur Behandlung einer Infektion mit HIV-1. Cobicistat wird als pharmakokinetischer Verstärker (Booster) eingesetzt, unter anderem von Elvitegravir, Atazanavir und Darunavir.

siehe auchLiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 4.4.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen