NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Cilastatin Arzneimittelgruppen Enzyminhibitoren

synonym: Cilastatinum, Cilastatinum natricum PhEur, Cilastatin-Natrium

Produkte

Cilastatin ist in Form von Infusionspräparat in Kombination mit Imipenem im Handel (Tienam®). Es ist in der Schweiz seit 1985 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Cilastatin (C16H26N2O5S, Mr = 358.5 g/mol)

Wirkungen

Cilastatin (ATC J01DH51 ) ist ein spezifischer Enzyminhibitor, der den Imipenem-Metabolismus in der Niere blockiert und so die Konzentration an unverändertem Imipenem im Harntrakt wesentlich erhöht. Es ist ein kompetitiver, reversibler und spezifischer Hemmer der Dehydropeptidase-I, dem Nierenenzym, das Imipenem metabolisiert und inaktiviert. Es besitzt keine antibakterielle Aktivität.

Indikationen

Ausschliesslich in Kombination mit Imipenem: Bakterielle Infektionskrankheiten

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen
Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 4.4.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen