NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Sanddornölkapseln Arzneimittelgruppen Nahrungsergänzungsmittel

Sanddornölkapseln enthalten ein standardisiertes Sanddornöl, das aus dem Fruchtfleisch und den Samen des Sanddorns Hippophaë rhamnoides aus der Familie der Ölweidengewächse gewonnen wird. Das Öl enthält Antioxidantien, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Omega 3, 6, 7, 9), pflanzliche Sterole und Vitamine (Vitamin C, Betacarotin). Angewandt wird es bei trockener Haut und Schleimhaut sowie bei trockenen Augen.

synonym: Sanddornkapseln, Membrasin®, SBA 24

Produkte

Sanddornölkapseln sind in der Schweiz von der Pharma Medica AG im Handel (Sanddorn Argousier®).

Inhaltsstoffe

Die Kapseln enthalten ein standardisiertes Sanddornöl (SBA 24), das aus dem Sanddornfruchtfleisch und den Samen gewonnen wird. Zu den Inhaltsstoffen des Öls gehören Antioxidantien, mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Omega 3, 6, 7, 9), pflanzliche Sterole und Vitamine (Vitamin C, Betacarotin).

Anwendungsgebiete

Zur Unterstützung einer normalen Funktion der Haut für Frauen ab 50 Jahren.

Dosierung

Zu Beginn werden morgens und abends zwei Kapseln während zwei bis drei Wochen eingenommen, anschliessend zweimal täglich eine Kapsel.

Unerwünschte Wirkungen

Zu möglichen unerwünschten Wirkungen liegen keine Angaben vor.

siehe auch

Sanddorn

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 17.12.2016 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen