Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Pipradrol Arzneimittelgruppen Stimulantien

synonym: Pipradrolum, Pipradrolhydrochlorid

Produkte

In der Schweiz sind keine Arzneimittel mit Pipradrol mehr registriert.

Struktur und Eigenschaften

Pipradrol (C18H21NO, Mr = 267.4 g/mol) ist ein Piperidin-Derivat. Es liegt in Arzneimitteln als Pipradrolhydrochlorid vor und ist strukturell mit Amphetamin und Methylphenidat verwandt.

Wirkungen

Pipradrol (ATC N06BX15 ) interagiert mit Neurotransmittersystemen im zentralen Nervensystem.

Missbrauch

Derivate von Pipradrol (Designer-Drogen) wie beispielsweise Desoxypipradrol werden als Rauschmittel missbraucht.

siehe auch

Desoxypipradrol

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 2.2.2016 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen