Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Piment Phytopharmaka Drogenliste

Als Piment wird ein Gewürz bezeichnet, das aus den getrockneten und unreifen Früchten des Baums Pimenta dioica aus der Familie der Myrtengewächse gewonnen wird. Piment enthält ein ätherisches Öl und riecht ähnlich wie Zimt, Muskatnuss und Gewürznelken. In Europa wird es unter anderem für Weihnachtsgebäck verwendet.

synonym: Pimenta dioica, Pimenta officinalis, Allspice

Produkte

Piment ist als Gewürz und in Form des ätherischen Öls im Handel.

Pflanze

Pimenta dioica aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) ist ein bis zu 15 Meter hoher Baum, der in Zentralamerika und in der Karibik heimisch ist.

Arzneidroge

Als Arzneidroge werden die getrockneten und unreifen Früchte verwendet.

Inhaltsstoffe

Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehört ein ätherisches Öl (Pimentöl), das mithilfe einer Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Weitere Bestandteile sind Phenylpropanoide, Glykoside und Gerbstoffe.

Wirkungen

Der Geruch ähnelt Zimt, Muskatnuss und Gewürznelken, deshalb wird Piment im Englischen als „Allspice“ bezeichnet. Piment hat auch pharmakologische Effekte, es ist beispielsweise antioxidativ und antimikrobiell wirksam.

Anwendungsgebiete

Piment wird hauptsächlich als Gewürz verwendet. In Europa ist es in Weihnachtsgebäck enthalten.

siehe auch

Gewürze

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2023 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit. Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 1.12.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen