NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Nasensalbe Rüedi Arzneimittelgruppen Nasensalben

Produkte

Die sogenannte Nasensalbe „Rüedi“ ist eine halbfeste Zubereitung zur Anwendung in den Nasenöffnungen, die für die Befeuchtung und Pflege der Nasenschleimhaut eingesetzt wird.

Die Salbe enthält als Wirkstoffe Pfefferminzöl und Kampfergeist und hat pflegende, hydratisierende, entzündungshemmende, kühlende, schmerzlindernde und juckreizlindernde Eigenschaften. Als Grundlage wird unter anderem Wollwachs und Vaseline verwendet.

Die Nasensalbe Rüedi ist in der Schweiz als Fertigarzneimittel in Apotheken und Drogerien im Handel und wird vom Fachhandel auch selbst hergestellt. Es existieren verschiedene Herstellungsvorschriften, eine findet sich im → DMS.

Die Nasensalbe wird bei einer geschädigten, trockenen, entzündeten und gereizten Nasenschleimhaut eingesetzt. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen und Anwendungshinweise finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Rüedi ist ein Schweizer Familienname. Die Salbe geht offenbar auf einen Dr. Rüedi zurück. Die genaue Herkunft ist uns jedoch nicht bekannt.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 6.11.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen