Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Dermatologische Magistralrezepturen der Schweiz (DMS) Magistralrezepturen

Über das DMS

Das Buch Dermatologische Magistralrezepturen der Schweiz (Abkürzung: DMS) ist eine Sammlung dermatologischer Magistralrezepturen für die Schweiz. Es basiert auf dem Taschenbuch Dermatologische Rezepturen der Kantonsapotheke Zürich aus dem Jahr 1994. Die letzte gedruckte Ausgabe erschien im Jahr 2010.

Das DMS war ab dem Jahr 2006 auch online verfügbar (www.magistralrezepturen.ch). Diese elektronische Version wurde im Jahr 2019 eingestellt. Im PharmaWiki ist das Buch weiterhin verfügbar.

Autoren und Herausgeber:

DMS online

Rezeptursammlungen sind wertvoll, weil sie das Auffinden der Vorschriften und die Herstellung vereinfachen und zu einer Standardisierung führen. Des Weiteren erleichtern sie die Zusammenarbeit zwischen der Arztpraxis und der Apotheke.

Dank der freundlichen Genehmigung der Autoren finden Sie die elektronische Version des DMS (2010) exklusiv im PharmaWiki:

© Die Urheberrechte verbleiben bei den Autoren. Die vorliegenden Dokumente und Teile daraus dürfen nicht publiziert oder vervielfältigt werden. Die Dateien sind schreibgeschützt.

siehe auch

Magistralrezepturen

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 21.10.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen