Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Lumasiran Arzneimittelgruppen siRNA

Lumasiran ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der small interfering RNA (siRNA) für die Behandlung der primären Hyperoxalurie des Typs 1. Die Effekte beruhen auf der Reduktion der Konzentration des Enzyms Glykolat-Oxidase in den Leberzellen durch RNA-Interferenz. Dadurch wird die verfügbare Menge an Glyoxylat verringert, ein Substrat für die Bildung von Oxalat. Das Arzneimittel wird subkutan verabreicht. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Reaktionen an der Injektionsstelle.

synonym: Lumasiranum, Lumasiranum natricum, Lumasiran-Natrium

Produkte

Lumasiran wurde in der EU und in den USA im Jahr 2020 und in der Schweiz im Jahr 2021 als Injektionslösung zugelassen (Oxlumo®).

Struktur und Eigenschaften

Lumasiran liegt im Arzneimittel als Lumasiran-Natrium vor. Es handelt sich um eine doppelsträngige small interfering RNA (siRNA).

Wirkungen

Lumasiran (ATC A16AX18 ) senkt die Konzentration des Enzyms Glykolat-Oxidase in den Hepatozyten. Die Effekte beruhen auf der RNA-Interferenz. Das Drug Target ist die mRNA des Gens HAO1, welches für das Enzym kodiert. Durch die reduzierte Enzymaktivität wird die verfügbare Menge an Glyoxylat verringert, ein Substrat für die Bildung von Oxalat. Dadurch sinken die Oxalatspiegel.

Indikationen

Für die Behandlung der primären Hyperoxalurie des Typs 1.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird als subkutane Injektion verabreicht.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Arzneimittel-Wechselwirkungen sind derzeit nicht bekannt.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Reaktionen an der Injektionsstelle.

siehe auch

Oxalsäure

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 4.1.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen