NEU mit Online-Beratung: PharmaWiki Answers beantwortet Ihre Fragen.
Vision Team Werben Answers SPENDEN Newsletter Facebook

Lugolsche Lösung 2% oder 5% PH Arzneimittelgruppen Desinfektionsmittel Iod

synonym: Iodi solutio aquosa 2 per centum PH, Iodi solutio aquosa 5 per centum PH, Wässrige Iod-Lösung

Herstellung
Substanz 2%-Lösung 5%-Lösung
Iod 2.0 g 5.0 g
Kaliumiodid 4.0 g 10.0 g
Gereinigtes Wasser 94.0 g 85.0 g

Das Iod und das Kaliumiodid werden in der angegebenen Menge gereinigtem Wasser gelöst. Die Lösung wird nach und nach mit dem Rest des gereinigten Wassers versetzt (modif. nach PH).

Wirkungen

antiseptisch

AnwendungsgebieteWissenswertes

Die Lugolsche Lösung ist eine Erfindung des Franzosen Jean Lugol (1829). Durch den Zusatz von 2 Teilen Kaliumiodid pro Teil Iod konnte das Iod besser in Lösung gebracht werden und war zur oralen Einnahme besser verträglich.

siehe auch

Kaliumiodid-Tabletten, Povidon-Iod

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Online-Beratung

Unsere Online-Beratung PharmaWiki Answers beantwortet gerne Ihre Fragen zu Medikamenten.

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 27.7.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen