Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Euceta® Arzneimittelgruppen

Das Euceta® Gel mit essigweinsaurer Tonerde, Kamillenextrakt und Arnikatinktur wurde unter anderem zur lokalen Behandlung von stumpfen Verletzungen, bei Hautreizungen, Sonnenbrand und Insektenstichen aufgetragen. Der Vertrieb der bekannten Traditionsmarke wurde in der Schweiz im Jahr 2014 eingestellt. Es stehen gleichwertige Produkte als Ersatz zur Verfügung. Produkte

Euceta® war als Gel im Handel und seit 1947 zugelassen (Euceta® mit Kamille und Arnika, Novartis, früher Wander). Der Vertrieb wurde in der Schweiz nach vielen Jahrzehnten im Jahr 2014 eingestellt. Als Alternative steht zum Beispiel das Leucen Essigsaures Tonerde-Gel zur Verfügung.

Inhaltsstoffe

1 g des Gels enthält 50 mg essigweinsaure Tonerde (Aluminii acetatis tartratis solutio), 10 mg Kamillenextrakt (Matricariae extractum liquidum), 10 mg Arnikatinktur (Arnicae tinctura) und Aromastoffe.

Wirkungen

Das Gel hat entzündungshemmende, kühlende, juckreizlindernde, zusammenziehende (adstringierende), schmerzlindernde und heilungsfördernde Eigenschaften.

AnwendungsgebieteDosierung

Gemäss der Packungsbeilage.

Kontraindikationen

Das Gel ist bei einer Überempfindlichkeit und offenen Wunden kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Packungsbeilage.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören allergische Reaktionen.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.6.2015 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen