Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Dutasterid / Tamsulosin Arzneimittelgruppen 5alpha-Reduktasehemmer / Alphablocker

Die Wirkstoffe Dutasterid und Tamsulosin werden als Fixkombination für die symptomatische Behandlung einer gutartigen Prostatavergrösserung bei Männern eingesetzt. Dutasterid ist ein dualer Inhibitor der 5α-Reduktase und Tamsulosin gehört zur Gruppe der selektiven Alphablocker. Das Arzneimittel lindert einerseits die Beschwerden und reduziert andererseits die Grösse der Prostata. Die Kapseln werden einmal täglich innert 30 Minuten nach einer Mahlzeit eingenommen. Eine nüchterne Verabreichung wird nicht empfohlen. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören eine Impotenz, Ejakulationsstörungen, eine Brustvergrösserung, eine Druckempfindlichkeit der Brust, Schwindel und eine verminderte Libido.

synonym: Duodart®

Produkte

Der 5alpha-Reduktasehemmer Dutasterid und der Alphablocker Tamsulosin sind als Fixkombination in Form von Kapseln im Handel (Duodart®, Generika). Das Arzneimittel ist in der Schweiz seit dem Jahr 2010 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Dutasterid (C27H30F6N2O2, Mr = 528.5 g/mol) ist ein 4-Azasteroid und strukturell eng mit Finasterid verwandt. Es liegt als weisses bis schwach gelbes Pulver vor, das in Wasser unlöslich ist.

Tamsulosin (C20H28N2O5S, Mr = 408.51 g/mol) liegt als Tamsulosinhydrochlorid vor, ein weisses, kristallines Pulver, das in Wasser schwer löslich ist. Klinisch zur Anwendung kommt nur das R-(-)-Isomer. Tamsulosin ist ein Methoxybenzolsulfonamid und gehört nicht zu den Chinazolinderivaten wie Terazosin und Alfuzosin.

Wirkungen

Dutasterid (ATC G04CB02 ) ist ein selektiver, potenter, dualer und kompetitiver Inhibitor der 5α-Reduktase, welche Testosteron in 5α-Dihydrotestosteron überführt. 5α-Dihydrotestosteron stellt einen wichtigen Wachstumsreiz für die Vergrösserung der Prostata dar. Dutasterid reduziert die Grösse der Prostata, lindert die Symptome und verbessert den Harnfluss. Es hat eine lange Halbwertszeit von 3 bis 5 Wochen.

Tamsulosin (ATC G04CA02 ) bindet als Antagonist kompetitiv an postsynaptische α1-Adrenorezeptoren und entspannt so die glatte Muskulatur der Prostata und der Harnröhre. Dies erhöht den Harnfluss, verbessert das Wasserlassen und die Füllungssymptome. Die Effekte treten im Vergleich mit den Dutasterid schnell, innert Stunden bis Tagen, ein. Auf die Grösse der Prostata hat Tamsulosin hingegen keinen Einfluss.

Indikationen

Als Kombinationstherapie für die Behandlung von mittelschweren bis schweren Symptomen einer gutartigen Prostatavergrösserung (benigne Prostatahyperplasie, BPH).

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Die Kapseln werden einmal täglich, immer zu selben Tageszeit, innert 30 Minuten nach einer Mahlzeit und mit einem Glas Wasser eingenommen. Eine nüchterne Verabreichung wird nicht empfohlen.

Kontraindikationen

Aufgrund fruchtschädigender Eigenschaften dürfen schwangere Frauen nicht mit dem Wirkstoff Dutasterid in Kontakt kommen (z.B. defekte Kapseln). Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören eine Impotenz, Ejakulationsstörungen (z.B. retrograde Ejakulation), eine Brustvergrösserung (Gynäkomastie), eine Druckempfindlichkeit der Brust, Schwindel und eine verminderte Libido.

siehe auchLiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 3.4.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen