Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Dostarlimab Arzneimittelgruppen Monoklonale Antikörper

Dostarlimab ist ein selektiv immunstimulierender, antiproliferativer und antitumoraler Wirkstoff aus der Gruppe der monoklonalen Antikörper. Die Effekte beruhen auf der Bindung an PD-1 (programmed cell death protein-1). Es handelt sich um eine Krebsimmuntherapie. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion verabreicht. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören eine Anämie, Hypothyreose, ein verminderter Appetit, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Juckreiz, Hautausschlag, Fatigue und Fieber.

synonym: Dostarlimabum

Produkte

Dostarlimab wurde in den USA und in der EU im Jahr 2021 und in der Schweiz im Jahr 2022 als Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung zugelassen (Jemperli®).

Struktur und Eigenschaften

Dostarlimab ist ein monoklonaler IgG4-Antikörper, der mit biotechnologischen Methoden hergestellt wird. Die Molekülmasse beträgt 144 kDa.

Wirkungen

Dostarlimab (ATC L01FF07 ) hat selektiv immunstimulierende, antiproliferativ, antitumorale Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der Bindung an PD-1 (programmed cell death protein-1). Die Bindung von PD-1 an den PD-1-Rezeptor auf T-Zellen hemmt die T-Zell-Proliferation und die Zytokinproduktion. Es handelt sich um eine Krebsimmuntherapie. Der Antikörper hat eine lange mittlere Halbwertszeit von 25.4 Tagen.

Indikationen

Rezidivierendes oder fortgeschrittenes Endometriumkarzinom (EC) mit fehlerhafter DNA-Mismatch-Reparatur (dMMR) / hoher Mikrosatelliteninstabilität (MSI-H).

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird als intravenöse Infusion verabreicht.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Es liegen keine Angaben zu Wechselwirkungen vor.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören:

siehe auch

Krebs

Literatur

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.4.2022 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen