Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Cefixim Arzneimittelgruppen Antibiotika Beta Lactam Antibiotika Cephalosporine

Cefixim ist ein bakterizides Antibiotikum aus der Gruppe der Cephalosporine zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten, unter anderem von Atemwegserkrankungen, Harnwegsinfekten und der Gonorrhoe. Die Wirkungen beruhen auf der Hemmung der Zellwandsynthese. Zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen gehören Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe und Verdauungsstörungen. Wie andere Cephalosporine kann auch Cefixim Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen.

synonym: Cefiximum PhEur, Cefiximum anhydricum, Wasserfreies Cefixim

Produkte

Cefixim war in Form von Tabletten im Handel (Cephoral®). Es war in der Schweiz seit 1992 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Cefixim (C16H15N5O7S2, Mr = 453.4 g/mol) ist ein weisses Pulver, das in Wasser schwer löslich ist. Es ist ein halbsynthetisches Cephalosporin. In Arzneimitteln liegt es wasserfrei vor.

Wirkungen

Cefixim (ATC J01DD08 ) ist bakterizid gegen gram-positive und -negative Erreger durch Hemmung der bakteriellen Zellwandsynthese.

Indikationen

Cefixim ist zur Behandlung von Atemwegsinfektionen, von Infektionen im HNO-Bereich, bei akuten und chronischen Harnwegsinfekten und der akuten unkomplizierten Gonorrhoe zugelassen.

Dosierung

Gemäss der Arzneimittel-Fachinformation. Cefixim kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Kontraindikationen

Cefixim ist bei Überempfindlichkeit kontraindiziert. Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Interaktionen sind mit folgenden Wirkstoffen beschrieben worden: Antibiotika, Aminoglykoside, Polymyxin B, Colistin und Schleifendiuretika.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen gehören Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe und Verdauungsstörungen. Wie andere Cephalosporine kann es Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen. Weitere, seltenere unerwünschte Wirkungen sind möglich.

siehe auch

Cephalosporine, Gonorrhoe

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 9.12.2015 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen