Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Tollwut-Impfung (aktive Immunisierung) Arzneimittelgruppen Impfungen

Der Tollwut-Impfstoff ist eine Injektionslösung, welche zur prä- und postexpositionellen Prophylaxe gegen die Tollwut verabreicht wird. Das Arzneimittel wird intramuskulär an verschiedenen Tagen injiziert. Es führt zu einer Antikörperbildung und einer Immunität gegen die Tollwutviren. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Schmerzen an der Injektionsstelle.

synonym: Tollwut-Impfstoff

Produkte

Der Tollwut-Impfstoff ist als Injektionslösung im Handel (Rabipur®, Tollwut-Impfstoff Mérieux®). Dieser Artikel bezieht sich auf die aktive Immunisierung.

Struktur und Eigenschaften

Der Impfstoff enthält inaktivierte Tollwutviren vom Stamm Flury LEP oder WISTAR PM/WI 38-1503-3M.

Wirkungen

Der Tollwut-Impfstoff (ATC J07BG01) führt zu einer Bildung neutralisierende Antikörper und damit zu einer Immunität gegenüber Tollwutviren.

Indikationen

Zur prä- und postexpositionellen Prophylaxe der Tollwut gemäss den Empfehlungen des nationalen Impfplans.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Der Impfstoff wird intramuskulär verabreicht. Es sind mehrere Injektionen an verschiedenen Tagen notwendig.

Kontraindikationen

Der Impfstoff ist bei einer Überempfindlichkeit und akuten fiebrigen Erkrankungen kontraindiziert (Ausnahme postexpositionelle Prophylaxe!). Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Immunsuppressiva können die Wirksamkeit des Impfstoffs einschränken.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Schmerzen und weitere Reaktionen an der Injektionsstelle, Muskel- und Gelenkschmerzen, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Lymphknotenschwellung, Grippeähnliche Symptome, Übelkeit und Bauchschmerzen.

siehe auch

Tollwut

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 17.2.2014 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen