Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Tigecyclin Arzneimittelgruppen Antibiotika Tetrazykline

Tigecyclin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Tetrazykline zur parenteralen Behandlung komplizierter bakterieller Infektionskrankheiten.

synonym: Tigecyclinum

Produkte

Tigecyclin ist als Trockensubstanz zur Herstellung einer Infusionslösung im Handel (Tygacil®). Es ist in der Schweiz seit dem Jahr 2007 zugelassen.

Wirkungen

Tigecyclin (ATC J01AA12 ) hat bakteriostatische Eigenschaften. Es hemmt die Translation bei der bakteriellen Proteinsynthese, indem es an die 30S-Untereinheit der Ribosomen bindet und die Anlagerung der Aminoacyl-tRNS-Moleküle an die ribosomale Akzeptorstelle (A-Site) verhindert.

Indikationen

Zur Behandlung komplizierter bakterieller Infektionskrankheiten mit empfindlichen Erregern.

siehe auch

Tetrazykline

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 6.3.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen