Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Robenacoxib Arzneimittelgruppen Tierarzneimittel COX-2-Hemmer

Robenacoxib ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der COX-2-Hemmer, der bei Katzen und Hunden zur Behandlung von Schmerzen und Entzündung verschiedener Ursache angewandt wird. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Verdauungsstörungen.

synonym: Robenacoxibum

Produkte

Robenacoxib ist in Form von Tabletten und als Injektionslösung für Hunde und Katzen im Handel (Onsior®). Es ist in der Schweiz seit dem Jahr 2009 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Robenacoxib (C16H13F4NO2, Mr = 327.3 g/mol) ist strukturell mit Diclofenac verwandt.

Wirkungen

Robenacoxib (ATCvet QM01AH91 ) hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf der selektiven Hemmung der Cyclooxygenase-2.

Indikationen

Schmerzen und Entzündung verschiedener Ursache.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören gastrointestinale Nebenwirkungen wie Erbrechen, weicher Stuhl, Appetitmangel und Durchfall.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.4.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen