Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Rapastinel Arzneimittelgruppen Antidepressiva Glyxine (NMDA-Rezeptor-Modulatoren)

Rapastinel ist ein antidepressiver Wirkstoff aus der Gruppe der Glyxine, der sich in der klinischen Entwicklung zur Behandlung von Depressionen befindet. Im Unterschied zu traditionellen Antidepressiva tritt der Effekt innert Stunden ein und hält über eine Woche an. Die Wirkungen beruhen auf der Interaktion mit der Glycin-Bindungsstelle der NMDA-Rezeptoren im zentralen Nervensystem. Rapastinel verbessert zusätzlich auch die kognitiven Fähigkeiten wie die Lernfähigkeit und das Erinnerungsvermögen. Das Arzneimittel wird intravenös verabreicht.

synonym: Rapastinelum, GLYX-13, BV-102

Produkte

Rapastinel befindet sich bei Allergan in der klinischen Entwicklung und ist noch nicht im Handel erhältlich. Entwickelt wurde es ursprünglich vom pharmazeutischen Unternehmen Naurex Inc. mit Sitz in Evanston, Illinois. Naurex wurde im Jahr 2015 von Allergan für über eine halbe Milliarde US$ übernommen. Weitere Unternehmen arbeiten ebenfalls an Glyxinen.

Struktur und Eigenschaften

Rapastinel (C18H31N5O6, Mr = 413.5 g/mol) ist ein amidiertes Tetrapeptid, das ausgehend von einem Antikörper entworfen wurde. Es hat die Struktur Threonin-Prolin-Prolin-Threonin-amid (Thr-Pro-Pro-Thr-CONH2).

Wirkungen

Rapastinel hat antidepressive Eigenschaften. Es verbessert zusätzlich auch die kognitiven Fähigkeiten wie die Lernfähigkeit und das Erinnerungsvermögen. Im Unterschied zu traditionellen Antidepressiva tritt die Wirkung sehr rasch, innert Stunden, ein und hält über eine Woche an. Der Wirkungseintritt der heute verfügbaren Antidepressiva liegt im Bereich von Wochen. Die Effekte von Rapastinel beruhen auf dem partiellen Agonismus an der Glycin-Bindungsstelle der NMDA-Rezeptoren im zentralen Nervensystem.

Indikationen

Zur Behandlung von Depressionen.

Dosierung

Da es sich beim Wirkstoff um ein Peptid handelt, wird das Arzneimittel intravenös verabreicht. Der Nachfolgewirkstoff NRX-1074 ist oral verfügbar.

Missbrauch

Rapastinel kann aufgrund seiner pharmakologischen Eigenschaften möglicherweise als Smart Drug und Lifestyle-Medikament missbraucht werden.

siehe auch

Antidepressiva

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.5.2016 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen