Vision Autor Werben SPENDEN ♥ Newsletter Angebote Facebook

Natriummetabisulfit Hilfsstoffe Antioxidanzien / Konservierungsmittel Sulfite

Natriummetabisulfit ist das Dinatriumsalz der dischwefeligen Säure. Es liegt als Pulver oder Kristalle vor und ist in Wasser leicht löslich. Natriummetabisulfit wird als Antioxidans und Konservierungsmittel für Arzneimittel verwendet, insbesondere für Adrenalin-Injektionslösungen. Es kann bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen verursachen.

synonym: Natrii metabisulfis PhEur, Natriumdisulfit, E 223, Sodium metabisulfite, Natrii disulfis, Natriumpyrosulfit

Produkte

Natriummetabisulfit ist als Hilfsstoff in Arzneimitteln enthalten, vor allem in Adrenalin-Injektionslösungen sowie in Dopamin-Infusionen.

Struktur und Eigenschaften

Natriummetabisulfit (Na2S2O5, Mr = 190.1 g/mol) liegt als weisses, kristallines Pulver oder als farblose Kristalle vor und ist in Wasser leicht löslich. Es ist das Dinatriumsalz der dischwefligen Säure.

Anwendungsgebiete

Als Antioxidans und Konservierungsmittel für Arzneimittel und Lebensmittel.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören allergische Reaktionen bei empfindlichen Personen.

siehe auch

Kaliummetabisulfit, Adrenalin, Sulfite

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


© PharmaWiki 2007-2023
Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2023 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen