Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Masse PharmaWiki

Die Masse ist eine physikalische Eigenschaften der Materie, die zu den Basisgrössen gehört. Ihre Masseinheit ist das Kilogramm (kg). In der Pharmazie hat sie eine grosse Bedeutung für die Arzneimittelherstellung, die Abgabe von Offenware und für die Dosierung.

synonym: m

Definition

Die Masse (m) ist eine physikalische Eigenschaft der Materie. Sie gehört zu den Basisgrössen des internationalen Einheitensystems (SI). Als Masseinheit wird das Kilogramm (kg) verwendet. Die Masse eines Objekts entspricht der Summe der Atommassen aller enthaltenen Atome.

Kilogramm und Gramm

Es gelten die folgenden Beziehungen:

Masse und Gewicht

In der Umgangssprache wird für die Masse häufig die Bezeichnung „Gewicht“ verwendet. In der Physik sind diese zwei Grössen jedoch nicht identisch. Das Gewicht ist eine Kraft mit der Einheit Newton (N), die von der Masse und der Schwerebeschleunigung abhängig ist:

Die Masse ist überall gleich, das Gewicht hingegen nicht – auf dem Mond beträgt es beispielsweise nur 16% des Gewichts auf der Erde. Eine normale Körperwaage misst übrigens die Gewichtskraft und errechnet daraus die Masse. In der Wissenschaft soll immer von „Masse“ und nicht von „Gewicht“ gesprochen werden.

Bedeutung in der Pharmazie

Das Wiegen von Substanzen gehört zu den alltäglichen Tätigkeiten in einer Apotheke. Die Masse hat in der Pharmazie eine grosse Bedeutung für die Herstellung von Arzneimitteln, für das Wiegen von Offenware, für die Dosierung und als Grössenangabe im Verkauf. Die Dosis wird häufig im Milligramm-, im Gramm- und seltener im Mikrogrammbereich angegeben.

Beispiele für Einzeldosen von Wirkstoffen:

Die Masse der Hilfsstoffe übersteigt in einem Arzneimittel in der Regel die Masse der Wirkstoffe.

Bestimmung einer Masse

Die Masse kann mit einer Waage bestimmt werden. Dies misst, wie bereits erwähnt, die Gewichtskraft und rechnet sie in die Masse um.

Falls das Volumen und die Dichte bekannt sind, kann die Masse aus diesen zwei Grössen berechnet werden.

Dichte

Über die → Dichte besteht eine enge Beziehung der Masse zu seinem Volumen (m3):

Entsprechend gilt:

Die Einheit der Dichte ist Kilogramm pro Kubikmeter (kg/m3), die Einheit des Volumens ist der Kubikmeter (m3). Alternativ wird für die Dichte auch häufig g/cm3 verwendet.

Siehe auch unter dem Artikel → Dichte.

siehe auch

Volumen, Mol, Chemische Elemente, Konzentration, Dichte, Verdünnungen

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.11.2019 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen