Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Augentropfensuspension Arzneimittelgruppen Augentropfen

Definition und Augentropfen

Bei einer Augentropfensuspension handelt es sich um Augentropfen, welche in Form einer Suspension vorliegen. Der Wirkstoff ist im Lösungsmittel nicht gelöst, sondern als fein verteilter Feststoff enthalten. Typische Beispiele sind die Glucocorticoid-Augentropfen. Direkt vor dem Einträufeln der Augentropfen muss das Fläschchen unbedingt geschüttelt werden, damit eine gleichmässige Verteilung im Lösungsmittel erreicht wird!

siehe auch

Augentropfen, Verabreichen von Augentropfen, Glucocorticoid-Augentropfen, Suspensionen, Vor Gebrauch schütteln

Autor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2022 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 29.5.2021 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen