Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Amikacin Arzneimittelgruppen Antibiotika Aminoglykoside

Amikacin ist ein bakterizider Wirkstoff aus der Gruppe der Aminoglykoside für die Akutbehandlung schwerer bakterieller Infektionskrankheiten mit empfindlichen Erregern. Die Effekte beruhen auf der Bindung an die 30S-Untereinheit der bakteriellen Ribosomen. Dadurch wird die Proteinsynthese gestört. Das Arzneimittel wird hauptsächlich als intravenöse oder intramuskuläre Injektion verabreicht. Amikacin ist oto- und nephrotoxisch und kann zu einem Hörverlust und Nierenfunktionsstörungen führen.

synonym: Amikacinum PhEur, Amikacini sulfas PhEur, Amikacinsulfat

Produkte

Amikacin ist als Injektionslösung im Handel (Amikin®). Es ist in der Schweiz seit dem Jahr 1976 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Amikacin (C22H43N5O13, Mr = 585.6 g/mol) wird halbsynthetisch aus → Kanamycin A hergestellt. Es ist in Arzneimitteln als Amikacinsulfat enthalten, ein weisses Pulver, das in Wasser leicht löslich ist.

Wirkungen

Amikacin (ATC J01GB06 ) hat bakterizide Eigenschaften gegen grampositive und gramnegative Erreger. Die Effekte beruhen auf der Bindung an die 30S-Untereinheit der bakteriellen Ribosomen. Dadurch wird die Proteinsynthese gestört.

Indikationen

Für die Kurzzeitbehandlung bakterieller Infektionskrankheiten mit empfindlichen Erregern.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Das Arzneimittel wird hauptsächlich als intravenöse oder intramuskuläre Injektion gespritzt.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören die Oto- und Nephrotoxizität. Amikacin kann zu einem Hörverlust, Gleichgewichtsstörungen und einer Reduktion der Nierenfunktion führen.

siehe auch

Aminoglykoside, Kanamycin

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 31.1.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen