Unsere Vision Team Kontakt Werben SPENDEN Disclaimer Newsletter Twitter Facebook

Ceftriaxon Arzneimittelgruppen Antibiotika Beta Lactam Antibiotika Cephalosporine

Ceftriaxon ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Cephalosporine mit bakterienabtötender Wirkung gegen zahlreiche gramnegative und grampositive Keime. Es wird parenteral verabreicht und unter anderem zur Behandlung von Atemwegsinfektionen, Infektionen der Haut und Harnwegsinfektionen eingesetzt.

synonym: Ceftriaxonum, Ceftriaxonum natricum PhEur, Ceftriaxon-Dinatrium

Produkte

Ceftriaxon ist als Injektionspräparat im Handel (Rocephin®, Generika). Es ist in der Schweiz seit 1982 zugelassen.

Struktur und Eigenschaften

Ceftriaxon (C18H18N8O7S3, Mr = 554.6 g/mol) liegt in Arzneimitteln als Ceftriaxon-Dinatrium vor, ein fast weisses bis gelbliches, kristallines Pulver, das in Wasser sehr leicht löslich ist.

Wirkungen

Ceftriaxon (ATC J01DD04 ) hat bakterizide Eigenschaften.

Indikationen

Zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten mit empfindlichen Erregern.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation. Ceftriaxon wird parenteral verabreicht.

siehe auch

Cephalosporine

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2017 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.5.2017 geändert.
Produkte zu dieser Seite anzeigen