Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Sulbactam Arzneimittelgruppen Beta-Lactamase-Inhibitoren

Sulbactam ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Beta-Lactamase-Inhibitoren, der in Kombination mit einem Beta-Lactam-Antibiotikum zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten eingesetzt wird. Es ist selbst kaum antibakteriell, hebt aber Resistenzen gegenüber dem zugesetzten Antibiotikum auf, indem es an Beta-Lactamasen bindet. Unerwünschte Wirkungen sind in der Regel auf das Antibiotikum zurückzuführen. Sulbactam darf nicht als Monotherapie verabreicht werden.

synonym: Sulbactamum, Sulbactam-Natrium PhEur

Produkte

In der Schweiz sind keine Arzneimittel mit Sulbactam im Handel. In anderen Ländern sind Injektionspräparate und Tabletten verfügbar, meist als Fixkombination mit dem Penicillin Ampicillin.

Struktur und Eigenschaften

Sulbactam (C8H11NO5S, Mr = 233.2 g/mol) liegt in Arzneimitteln als Sulbactam-Natrium vor. Es ist ein Penicillansäuresulfon.

Wirkungen

Sulbactam (ATC J01CG01 ) ist ein Hemmer von Beta-Lactamasen. Diese bakteriellen Enzyme sind für Resistenzen gegenüber Beta-Lactam-Antibiotika verantwortlich. Durch die Kombination eines Antibiotikums mit einem Beta-Lactamase-Hemmer können Resistenzen überwunden werden. Sulbactam ist alleine kaum antibakteriell. Es hat eine Halbwertszeit von 1 bis 2 Stunden.

Indikationen

Zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten in Kombination mit einem Beta-Lactam-Antibiotikum.

Dosierung

Gemäss der Fachinformation.

Kontraindikationen

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.

Interaktionen

Probenecid hemmt die tubuläre Sekretion von Sulbactam. Dadurch steigen die Plasmakonzentrationen und die Elimination ist verzögert.

Unerwünschte Wirkungen

Die unerwünschten Wirkungen sind in der Regel auf das zugesetzte Antibiotikum zurückzuführen und umfassen unter anderem Magen-Darm-Beschwerden, Hautausschläge und allergische Reaktionen.

siehe auch

Ampicillin, Penicilline, Beta-Lactamase-Inhibitoren, Beta-Laktam-Antibiotika

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 12.12.2015 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen