Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Oxazolidinone Arzneimittelgruppen Antibiotika

Oxazolidinone sind Antibiotika, die zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten eingesetzt werden.

synonym: Oxazolidinon-Antibiotika

Wirkungen

Oxazolidinone haben antibakteriell gegen aerobe grampositive Bakterien und anaerobe Mikroorganismen. Sie binden an bakterielle Ribosomen und verhindern die Bildung eines funktionellen 70S Initiationskomplexes, und damit einen essentiellen Schritt während des Translationsprozesses.

Indikationen

Zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten.

Wirkstoffe

In der Schweiz bisher nicht zugelassen:

siehe auch

Der Faktor-Xa-Inhibitor Rivaroxaban (Xarelto®) hat eine sehr ähnliche Struktur wie Linezolid, wird aber nicht als Antiinfektivum, sondern als Antithrombotikum eingesetzt und hat keine antibakterielle Wirkung.

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 21.6.2014 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen