Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Heterozyklen PharmaWiki

Definition

In der Verbindungsklasse der Heterozyklen werden Ringsysteme zusammengefasst, die ausser Kohlenstoff noch Heteroatome als Ringglieder enthalten. Heteroatome sind häufig Stickstoff, Sauerstoff oder Schwefel, seltener auch andere Atome wie Bor, Silicium oder Phosphor. Ferner zählt man dazu Ringsysteme, in denen die heterozyklischen Ringe mit Benzolkernen kondensiert sind. Wie bei den reinen Kohlenstoff-Ringen sind auch hier die 5- und 6-Ringe am stabilsten.

Beispiele

Die folgenden Heterozyklen sind häufig strukturelle Bestandteile pharmazeutischer Wirkstoffe:


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 7.10.2012 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen