Vision Autor Werben SPENDEN ♥ Newsletter Angebote Facebook

Cycloserin Arzneimittelgruppen Antibiotika Tuberkulostatika

Cycloserin ist ein antibakterieller Wirkstoff aus der Gruppe der Tuberkulostatika zur Behandlung der Tuberkulose.

synonym: Cycloserinum, Seromycin®

Produkte

In der Schweiz sind keine Fertigarzneimittel mit Cycloserin im Handel.

Struktur und Eigenschaften

Cycloserin (C3H6N2O2, Mr = 102.1 g/mol) ist ein Naturstoff, der von Streptomyces orchidaceus gebildet wird und auch synthetisch hergestellt wird. Es liegt als weisses Pulver vor, das in Wasser löslich ist.

Wirkungen

Cycloserin (ATC J04AB01 ) hat antibakterielle Eigenschaften gegen Mycobacterium tuberculosis. Die Effekte beruhen auf der Hemmung der Zellwandbildung.

Indikationen

Zur Behandlung der Tuberkulose. Cycloserin kann auch zur Behandlung anderer bakterieller Infektionskrankheiten mit empfindlichen Erregern eingesetzt werden.

siehe auch

Tuberkulostatika

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

© PharmaWiki 2007-2024
Der Autor dieses Artikels ist Dr. Alexander Vögtli. Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.6.2014 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen