Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Schwarzer Senf Phytopharmaka Drogenliste

Schwarzer Senfsame (Brassica nigra, Brassicaceae) ist ein pflanzliches Arzneimittel, das reizende Scharfstoffe enthält und äusserlich zur Durchblutungsförderung angewendet wird, z.B. bei Muskel- und Gelenkschmerzen.

synonym: Brassica nigra

Stammpflanze

Brassica nigra L., Brassicaceae

Schwarzer Senf, Holländischer Senf

Arzneidroge

Sinapis nigrae semen PH - Schwarzer Senfsame PH: Schwarzer Senfsame besteht aus den ganzen, reifen, trockenen Samen geeigneter Arten der Gattung Brassica L., besonders von Brassica nigra (L.) Koch, Brassica juncea (L.) Czern., Brassica integrifolia (West) O.E. Schulz und Brassica cernua (Thunb) Forb. et Hemsl (PH). Die PH fordert einen Mindestgehalt an flüchtigen Substanzen nach enzymatischer Spaltung.

ZubereitungenInhaltsstoffeWirkungen

durchblutungsfördernd

Anwendungsgebiete

z.B. bei rheumatischen Beschwerden, als Gewürz

Dosierung

Senfwickel als Wärmeauflagen, Pflaster, Salben

Unerwünschte Wirkungen

Hautreizungen

siehe auch

Weisser Senf

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen