Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Rasierklingen Indikationen Infektionskrankheiten

Rasierklingen und -messer sollen nicht geteilt werden

Während des Rasierens entstehen kleine Verletzungen, über welche aus dem Blut infektiöse Erreger auf die Klinge gelangen können. Benutzt eine andere Person dieselbe Klinge, ist eine Ansteckung mit einer Infektionskrankheit möglich. Beschrieben wurde dies zum Beispiel für die Hepatitis B. Das Hepatitis-B-Virus kann ausserhalb des Körpers relativ lange überleben. Eine Übertragung des HI-Virus wird hingegen als unwahrscheinlich angesehen. Dass Rasierklingen oder Rasiermesser von verschiedenen Personen verwendet werden, ist gar nicht so unwahrscheinlich. Es kann beispielsweise in Familien, Partnerschaften, im Militärdienst oder beim Friseur / Barbier vorkommen.

siehe auch

Hepatitis B

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 1.8.2015 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen