Vision Team Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Oxandrolon Arzneimittelgruppen Anabole Steroide

Oxandrolon ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der anabolen Steroide mit anabolen und androgenen Eigenschaften. Medizinisch wird es zur Förderung der Gewichtszunahme nach chirurgischen Eingriffen oder Krankheiten eingesetzt. Oxandrolon kann für das Bodybuildung oder als Dopingmittel missbraucht werden.

synonym: Oxandrolonum

Produkte

In der Schweiz sind keine Arzneimittel mit Oxandrolon im Handel. In den USA sind Tabletten erhältlich (z.B. Oxandrin®).

Struktur und Eigenschaften

Oxandrolon (C19H30O3, Mr = 306.4 g/mol) ist ein Derivat von Dihydrotestosteron.

Wirkungen

Oxandrolon (ATC A14AA08 ) hat anabole und androgene Eigenschaften. Die Halbwertszeit beträgt etwa 10 Stunden.

Wirkmechanismus der Androgene, zum Vergrössern anklicken. Illustration © PharmaWiki

Indikationen

Zur Förderung der Gewichtszunahme, z.B. nach chirurgischen Eingriffen, nach chronischen Infektionen oder schweren Verletzungen.

Missbrauch

Oxandrolon kann als Aufbaumittel für das Bodybuildung und als Dopingmittel missbraucht werden. Es ist sowohl ausserhalb als auch während sportlicher Wettkämpfe verboten.

siehe auch

Anabole Steroide

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2021 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2020 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen