Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Mutterkorn Phytopharmaka Drogenliste

Mutterkorn ist die Dauerform des Pilzes Claviceps purpurea (Clavicipitaceae), der auf Roggen und anderen Getreidearten wächst. Mutterkorn selbst wird aufgrund seiner Giftigkeit nicht mehr als pflanzliches Arzneimittel angewendet (Ausnahme: Alternativmedizin, Homöopathie). Pharmazeutisch werden die isolierten Mutterkornalkaloide und die daraus gewonnenen Derivate hauptsächlich als Migränemittel und Dopaminagonisten als Reinstoffe in Fertigarzneimitteln verwendet.

synonym: Secale cornutum, Claviceps purpurea

Stammpflanze

Pilz: Claviceps purpurea, Clavicipitaceae

Parasit auf Roggen (Secale cereale L.) und anderen Gräser und Getreidearten.

Arzneidroge

Secale cornutum - Mutterkorn: Das von der Roggenähre gesammelte und sofort ohne Anwendung von Wärme rasch über Kalk getrocknete Sklerotium von Claviceps purpurea Tulasne (PH 4) - nicht mehr offizinell

Zubereitungen

Die alten Arzneibücher enthielten einige Zubereitungen, z.B. Extractum Secalis cornuti

InhaltsstoffeAnwendungsgebieteUnerwünschte Wirkungen

Hohe Toxizität: Vergiftungen, wenn Mutterkorn in das Getreide gelangt.

siehe auch

LSD

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen
Argentum/Secale, Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Argentum metallicum (HAB) D7, Secale cornutum ferm D5
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Bleiglanz/Secale comp., Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Arteria poplitea Gl D7, Betula pendula ex cortice ethanol. decoctum D4, Galenitum D7, Nicotiana tabacum recens ferm D5, Secale cornutum ferm D5
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Dr. Reckeweg R 28 Secalen, gouttes
Wirkstoffe: Acidum sulfuricum D4, Aesculus hippocastanum (HAB) D2, Crocus sativus D4, Ferrum phosphoricum D8, Hamamelis virginiana (HAB) D6, Secale cornutum D6
Unternehmen: Laboratoire Jacques Reboh et fils SA
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Dr. Reckeweg R 40 Diaglukon, gouttes
Wirkstoffe: Acidum arsenicosum (HAB) D8, Acidum phosphoricum dilutum D12, Lycopodium clavatum D30, Natrii sulfas anhydricus D12, Phaseolus nanus D12, Secale cornutum D4, Uranii nitras D30
Unternehmen: Laboratoire Jacques Reboh et fils SA
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Dr. Reckeweg R 42 Haemovenin, gouttes homéopathiques
Wirkstoffe: Aesculus hippocastanum (HAB) D30, Belladonna (Hom. Ph.Eur.) D12, Calcii fluoridum D30, Hamamelis virginiana (HAB) D6, Daphne mezereum D12, Pulsatilla pratensis D30, Secale cornutum D30, Silybum marianum D12, Vipera berus D12
Unternehmen: Laboratoire Jacques Reboh et fils SA
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Dr. Reckeweg R 63 Endangitin, gouttes homéopathiques
Wirkstoffe: Cupri(II) acetas D6, Nicotiana tabacum D4, Secale cornutum D4, Veratrum album (HAB) D6
Unternehmen: Laboratoire Jacques Reboh et fils SA
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Galenit/Retina comp., Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Galenitum D19, Retina et chorioidea bovis Gl D11, Secale cornutum ferm D5, Terebinthina laricina D9
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Metaginkgo, homöopathische Tropfen
Wirkstoffe: Ginkgo biloba TM, Espeletia grandiflora D3, Myrtillocactus geometrizans D2, Nicotiana tabacum D6, Plumbum metallicum D8, Secale cornutum D4
Unternehmen: metapharmaka GmbH
Abgabekategorie: D
Gruppe / Anwendung:
Quarz/Secale, Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Quarz D29, Secale cornutum ferm D5
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Retina/Secale comp., Solutio ad injectionem
Wirkstoffe: Betula pendula ex cortice ethanol. decoctum D4, Galenitum D7, Nicotiana tabacum ferm D5, Retina et chorioidea bovis D7, Secale cornutum ferm D5
Unternehmen: WALA Schweiz AG
Abgabekategorie: B
Gruppe / Anwendung:
Die Produkteliste des PharmaWiki enthält in der Schweiz registrierte Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dies sind Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage. Produkte mit Packshots und Kurzbeschreibungen werden in Zusammenarbeit mit den Unternehmen veröffentlicht und gelten als Werbung.
schliessen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2020 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.3.2017 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen