Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Latanoprost gegen Haarausfall Arzneimittelgruppen Prostaglandin-Analoga

Ist das Glaukommittel gegen Haarausfall wirksam?

Latanoprost (Xalatan®, Generika) ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Prostaglandin-Analoga, der in Form von Augentropfen zur Behandlung eines erhöhten Augeninnendrucks eingesetzt wird. Latanoprost ist bekannt dafür, dass es als unerwünschte Wirkung das Wachstum, die Dicke und die Pigmentierung der Wimpern verstärken kann. Dies gilt auch für andere Wirkstoffe aus derselben Klasse. In den USA ist Bimatoprost (Latisse®) von den Behörden sogar zur Förderung des Wimpernwachstums bei Hypotrichose zugelassen.

Es stellt sich deshalb die Frage, ob Latanoprost nicht auch zur äusserlichen Behandlung von Haarausfall des Kopfhaars eingesetzt werden könnte. Also beispielsweise gegen den vererbten oder den kreisrunden Haarausfall (Alopecia areata). In der wissenschaftlichen Literatur finden sich wenige Studien und Fallberichte zu diesem Thema. Blume-Peytavi et al. (2011) haben in einer randomisierten und kontrollierten Studie gezeigt, dass Latanoprost bei regelmässiger Verabreichung innert weniger Monate die Haardichte und die Anzahl der Vellus- und Terminalhaare erhöht und möglicherweise ein Potential als Haarwuchsmittel bei vererbtem Haarausfall hat. Als mögliche unerwünschte Wirkungen wurden lokale Hautreaktionen wie zum Beispiel Rötungen und Hautinfektionen beobachtet. Aus unserer Sicht gibt es interessante Hinweise für die Wirksamkeit, Latanoprost ist in dieser Indikation - auch bezüglich der Sicherheit - allerdings noch nicht ausreichend untersucht. Es ist zu erwarten, dass in Zukunft weitere Studien zu dieser Frage durchgeführt werden.

siehe auch

Latanoprost, Bimatoprost, Prostaglandin-Analoga

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.


Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2018 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.6.2012 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen