Vision Team Impressum Datenschutz Werben SPENDEN Newsletter Facebook

Hagebutte Phytopharmaka Drogenliste

Hagebutten sind die Scheinfrüchte der Hundrose Rosa canina und anderer Arten der Gattung Rosa. Sie enthalten Vitamin C, Polyphenole, Carotinoide und Gerbstoffe und haben antioxidative, leicht gerbende und gesundheitsfördernde Eigenschaften. Hagebuttentee ist ein beliebtes Genussmittel und in vielen Früchte- und Erkältungstees enthalten. Das speziell aufbereitete Hagebuttenpulver wird für die unterstützende Behandlung von Arthrosen eingenommen. Aus den Hagebutten werden auch Konfitüren und andere Lebensmittel zubereitet.

synonym: Rosa canina

Produkte

Im Handel sind unter anderem Hagebuttentees, Teemischungen mit Hagebutten, Früchtetees, Erkältungstees, Hagebuttenkonfitüre, die Arzneidroge und → Hagebuttenpulver erhältlich.

Übrigens: Die tiefrote Farbe des Hagebuttentees stammt gar nicht von den Hagebutten, sondern von den Hibiskusblüten, die im Tee in der Regel zusätzlich enthalten sind. Hagebuttentee hat als Aufguss nur eine unspektakuläre, leichte, gelbrote bis bräunliche Farbe.

Stammpflanze

Als Stammpflanze wird die Hundrose Rosa canina aus der Familie der Rosengewächse (Rosengewächse) verwendet. Auch andere Arten der Gattung Rosa sind für die Gewinnung der Arzneidroge erlaubt (siehe unten).

Arzneidroge

Bei den Hagebutten handelt es sich aus botanischer Sicht um sogenannte Scheinfrüchte (Rosae pseudofructus) und Sammelnussfrüchte.

Als Arzneidroge werden meistens die Hagebuttenschalen verwendet. Sie bestehen gemäss dem Arzneibuch aus den von den Nüsschen befreiten, mit Resten der getrockneten Kelchblätter behafteten Achsenbechern von Rosa canina L., R. pendulina L. und anderen Arten der Gattung Rosa.

Das Arzneibuch fordert einen Mindestgehalt an Ascorbinsäure. Die Nüsschen - es sind die eigentlichen Früchte der Pflanze - können in der Droge aber auch enthalten sein (Foto).

Fotos © PharmaWiki

Inhaltsstoffe

Zu den Inhaltsstoffen der Hagebutten gehören:

Wirkungen

Hagebutten haben antioxidative, antitumorale, gesundheitsfördernde, entzündungshemmende und leicht gerbende Eigenschaften.

Anwendungsgebietesiehe auch

Hagebuttenpulver

LiteraturAutor

Interessenkonflikte: Keine / unabhängig. Der Autor hat keine Beziehungen zu den Herstellern und ist nicht am Verkauf der erwähnten Produkte beteiligt.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie das PharmaWiki mit einer Spende!

© PharmaWiki 2007-2019 - PharmaWiki informiert unabhängig und zuverlässig über Medikamente und Gesundheit.
Dieser Artikel wurde zuletzt am 25.3.2018 geändert.
Impressum und Datenschutzerklärung
Produkte zu dieser Seite anzeigen